Ärgernis
Substantiv, n:

Worttrennung:
Är·ger·nis, Plural: Är·ger·nis·se
Aussprache:
IPA [ˈɛʁɡɐnɪs]
Bedeutungen:
[1] Vorkommnis, das ein negatives Gefühl wie einen kleinen Ärger, eine Verstimmung oder Irritation auslöst
[2] negatives Gefühl der Erregung, das dem Ärger gleicht
Beispiele:
[1] Das leichte Zittern seiner rechten Hand, das bisher nur ein Ärgernis war, würde sich verstärken.
[1] Ein Autounfall hier ist ein Ärgernis, zwei Missernten dort haben existentielle Konsequenzen.
[1] „Die Kartons wurden zu einem Ärgernis.“
[2] Ein gewisses Ärgernis wollte sich regen. (Goethe)
[2] Das ist mir ein Ärgernis.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch