Österreicher
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ös·ter·rei·cher, Plural: Ös·ter·rei·cher
Aussprache:
IPA [ˈøːstəʁaɪ̯çɐ]
Bedeutungen:
[1] Singular: ein Angehöriger des österreichischen Volkes (männlich)
[2] Plural: geschlechtsunabhängige Bezeichnung für alle Angehörigen des österreichischen Volkes • Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.
Herkunft:
Ableitung des Wortes Österreich mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[1] umgangssprachlich: Ösi; umgangssprachlich, abwertend: Schluchtenscheißer, Schwabo
Beispiele:
[1] Wir trafen auf einen Österreicher, mitten in Peru!
[1] „Der Österreicher versteht, was eine Tomate ist, kaum ein Deutscher hingegen weiß, was Paradeiser bedeutet oder dass Palatschinken nicht aus Fleisch besteht.“
[2] Die Österreicher haben gewählt.
Übersetzungen: Substantiv, m, f, Nachname: Worttrennung:
Ös·ter·rei·cher, Plural: Ös·ter·rei·chers
Aussprache:
IPA [ˈøːstəʁaɪ̯çɐ]
Bedeutungen:
[1] deutscher Nachname, Familienname
Herkunft:
Herkunftsname für jemanden aus dem Staat Österreich, aber auch Namnesvariation zum Personennamen Austericus



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch