ökonomisch
Adjektiv:

Worttrennung:
öko·no·misch, Komparativ: öko·no·mi·scher, Superlativ: am öko·no·mischs·ten
Aussprache:
IPA [økoˈnoːmɪʃ]
Bedeutungen:
[1] ohne Steigerung: wirtschaftlich gesehen, die Wirtschaft betreffend
[2] mit möglichst wenig Aufwand
Synonyme:
[1, 2] wirtschaftlich
[2] sparsam, effizient
Gegenwörter:
[1] politisch
[2] unökonomisch
Beispiele:
[1] Die ökonomische Entwicklung gibt derzeit zu Sorgen Anlass.
[1] „Doch je mehr Geld, Sklaven und Güter aller Art aus den eroberten Gebieten nach Rom strömten, desto entscheidender veränderte sich das ökonomische und soziale Gleichgewichte in der agrarisch geprägten Stadt.“
[2] Wir müssen mit unseren Ausgaben so ökonomisch wie möglich verfahren.
[2] „Das Genitivattribut erlaubt auf sehr ökonomische Weise Präzisierungen von Nominalgruppen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch