ölig
Adjektiv:

Worttrennung:
ölig, Komparativ: öli·ger, Superlativ: am öligs·ten
Aussprache:
IPA [ˈøːlɪç], [ˈøːlɪk]
Bedeutungen:
[1] voller Öl, mit Öl verschmiert
[2] ölhaltig
[3] figurativ: salbungsvoll, schmierig
[4] österreichisch, mundartlich: betrunken
Synonyme:
[4] besoffen, betrunken, voll
Beispiele:
[1] Der Mechaniker reichte mir einen öligen Lappen.
[2] Es bildet sich eine ölige Lösung.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch