überdrüssig
Adjektiv:

Worttrennung:
über·drüs·sig, Komparativ: über·drüs·si·ger, Superlativ: über·drüs·sigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈyːbɐˌdʁʏsɪç], [ˈyːbɐˌdʁʏsɪk]
Bedeutungen:
[1] mit Genitiv oder - seltener - Akkusativ: so, dass man etwas als lästig empfindet (meist wegen häufiger Wiederholung)
Beispiele:
[1] Ich bin des Wartens überdrüssig.
[1] Er ist das Warten überdrüssig.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch