überreichen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
über·rei·chen, Präteritum: über·reich·te, Partizip II: über·reicht
Aussprache:
IPA [ˌyːbɐˈʁaɪ̯çn̩]
Bedeutungen:
[1] sichtbar oder offiziell geben
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Verbs reichen mit dem Präfix über-
Synonyme:
[1] übergeben, verleihen
Gegenwörter:
[1] empfangen, entgegennehmen
Beispiele:
[1] Ich überreiche Ihnen hiermit diese Ehrenmedaille.
[1] Darf ich Ihnen jetzt den Schlüssel zu Ihrem neuen Eigenheim überreichen?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.059
Deutsch Wörterbuch