-ismus
Suffix, m:

Worttrennung:
-is·mus Plural: -is·men
Aussprache:
IPA [ˈɪsmʊs]
Bedeutungen:
[1] kennzeichnet abstrakte ideologische, kulturelle, geisteswissenschaftliche oder ähnliche Richtungen
[2] bezeichnet etwas, das die Eigenschaft des im Basiswort inhaltlich Ausgedrückten hat
[3] bezeichnet einige Krankheiten und körperliche Veränderungen
Herkunft:
fallweise aus dem englischen -ism bzw. dem französischen -isme Suffix über das neulateinische -ismus und dies gleichbedeutend aus dem altgriechischen Suffix -ισμός
Beispiele:
[1] Kapitalismus
[2] Aktionismus
[3] Rheumatismus
[1–3] „Möglicherweise versteht der Zuhörer die ganzen »-ismen« lediglich negativ, ohne ihnen eine spezifisch politische Bedeutung zuweisen zu können, sodass für ihn auch der ihm lästige »Rheumatismus« dazugehört, vielleicht aber macht sich der Zuhörer auch nur lustig über die Aufzählung, die alles Konkrete vermissen lässt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch