Abart
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ab·art, Plural: Ab·ar·ten
Aussprache:
IPA [ˈapˌʔaːɐ̯t]
Bedeutungen:
[1] eine von der Norm, von geltender Ethik und Moral, von Festlegungen oder Definitionen, vom Durchschnitt, von der Lehrmeinung, vom Mainstream abweichende Art
Herkunft:
Zusammensetzung aus ab und Art.
Synonyme:
[1] Abartigkeit, Abnormität, Abweichung, Abwandlung, Anomalie, Anormalität, Eigenart, Eigenheit, Entartung, Laune, Modifizierung, Modus, Morph, Mutant, Mutation, Schrulligkeit, Sonderart, Sonderform, Sonderheit, Spielart, Spielvariante, Unart, Unerklärbarkeit, Ungewöhnlichkeit, Variante, Varietät
Beispiele:
[1] Sind Mensch und Affe Abarten eines gemeinsamen Vorfahren?
Übersetzungen: Substantiv, m, f, Nachname: Worttrennung:
Ab·art, Plural: Ab·arts
Bedeutungen:
[1] Familienname
Beispiele:
[1] Herr Abart ist gestern verstorben.
[1] Frau Abart wohnt im Altenwohnheim.
[1] Die Abarts haben ihr Haus an die Kinder vererbt.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch