Ablativus absolutus
Wortverbindung, Substantiv, m:

Worttrennung:
Ab·la·ti·vus ab·so·lu·tus, Plural: Ab·la·ti·vi ab·so·lu·ti
Aussprache:
IPA [ˌablatiːvʊs ʔapzoˈluːtʊs], [ablaˌtiːvʊs ʔapzoˈluːtʊs], [ˌaplatiːvʊs ʔapzoˈluːtʊs], [aplaˌtiːvʊs ʔapzoˈluːtʊs]
Bedeutungen:
[1] Linguistik, speziell Latinistik: syntaktisch satzwertige Wortgruppe, die im Ablativ steht und in der Regel aus einem Partizip mit Bezugswort besteht
Synonyme:
[1] absoluter Ablativ
Beispiele:
[1] Einen Ablativus absolutus kann man in Form eines Nebensatzes ins Deutsche übertragen.
[1] Sucht alle Ablativi absoluti in diesem Kapitel.
[1] „Nie hatte Alf jemals eine Frage über den Lehrplan gestellt – sie wußten bereits vieles, was er nicht wußte, er war nie zusammengekommen mit Aktiv und Passiv, Konditional und Gerundium, mit dem lateinischen Ablativus absolutus.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.008
Deutsch Wörterbuch