Ablauf
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ab·lauf, Plural: Ab·läu·fe
Aussprache:
IPA [ˈaplaʊ̯f]
Bedeutungen:
[1] allgemein: Prozess, Abfolge
[2] Wasserablauf, eine Vorrichtung zum Ablaufen von Flüssigkeiten
[3] Bauwesen: ein Verbindungsbauteil
[4] Beendigung einer Zeitspanne, zu Ende gehen
Herkunft:
Ableitung eines Substantivs zum Stamm des Verbs ablaufen durch Konversion
Synonyme:
[1] Handlung, Programm, Prozess
[2] Abfluss
[4] Ende
Beispiele:
[1] Können Sie den vorgesehenen Ablauf noch einmal erklären?
[2] Durch diesen Ablauf kann das Regenwasser entweichen.
[3] „Im südlich anstoßenden ehemaligen Klostergebäude befindet sich eine Säule mit Würfelkapitell, dessen konkaver Ablauf ebenfalls auf das frühe 13. Jahrhundert weist.“
[4] Nach Ablauf der Frist muss das Geld bezahlt sein.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch