Abverkauf
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ab·ver·kauf, Plural: Ab·ver·käu·fe
Aussprache:
IPA [ˈapfɛɐ̯ˌkaʊ̯f]
Bedeutungen:
[1] Wirtschaft, besonders österreichisch: (meist verbilligter) Verkauf von Waren, um die Lager zu leeren
[2] Wirtschaft: Verkauf in größerer Anzahl, bedeutendem Umfang
Beispiele:
[1] „Jacques-Antoine Granjon, Gründer und Chef des französischen Onlinehändlers Vente-Privee, hat es mit dem Abverkauf von Restposten zu einem Vermögen gebracht.“
[2] „Bei einer Hyperinflation ist der Abverkauf der Währung so stark, dass die gesamte Geldmenge im Vergleich zu stabiler Währung sinkt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.034
Deutsch Wörterbuch