Agitation
Substantiv, f:

Worttrennung:
Agi·ta·ti·on, Plural: Agi·ta·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [aɡitaˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] politische Aufklärung, politische Werbung
[2] abwertend: politische Hetze, Aufrüttelung, Aufwieglung
Herkunft:
im 16. Jahrhundert von lateinisch agitatio „Bewegung, Erregung“ entlehnt, ab 19. Jahrhundert heutige Bedeutung
Beispiele:
[1] „Beide setzten ihre politische Agitation umgehend dort fort, wo sie durch Verhaftung unterbrochen worden war.“
[1, 2] „Die Erscheinungsformen der nationalen Agitation sind sehr ähnlich, auch wenn sie in unterschiedlichen Gesellschaften, sogar in unterschiedlichen Jahrhunderten ablaufen: Sie benutzen vor allem Symbolismus, Geschichtspolitik, Massenrituale und Abgrenzungsstrategien.“
[2] Sein Vortrag war pure Agitation.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch