Aitel
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ai·tel, Plural 1: Ai·tel, Plural 1: Ai·teln
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯tl̩]
Bedeutungen:
[1] süddeutsch, österreichisch: Fisch aus der Gattung der Karpfenfische (Cyprinidae)
Synonyme:
[1] Alet, Dickkopf, Döbel, Eitel, Kaulbarsch, Rohrkarpfen; wissenschaftlich: Leuciscus cephalus, Squalius cephalus
Beispiele:
[1] „Der Aitel besitzt einen langgestreckten, fast drehrunden Körper.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch