Alimente
Substantiv, n:

Worttrennung:
kein Singular, Plural: Ali·men·te
Aussprache:
IPA [aliˈmɛntə]
Bedeutungen:
[1] Geldbetrag, der regelmäßig für jemandes Lebensunterhalt zu entrichten ist
Herkunft:
im 15. Jahrhundert von lateinisch alimentum „Nahrungsmittel, Lebensmittel“ entlehnt, heutige Form 17. Jahrhundert
Synonyme:
[1] Unterhalt, Unterhaltsbeitrag, Unterhaltsgeld, Unterhaltszahlung
Beispiele:
[1] Er muss Alimente für seine geschiedene Frau und die beiden Kinder bezahlen.
[1] „Der ältere Bruder Lothar-Günther wird für ihn eine Art Ersatzvater, denn beide leiblichen Väter bekennen sich nicht zu ihren Söhnen und zahlen keine Alimente.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch