Alkaloid
Substantiv, n:

Worttrennung:
Al·ka·lo·id, Plural: Al·ka·lo·i·de
Aussprache:
IPA [alkaloˈiːt]
Bedeutungen:
[1] Chemie: organische, stickstoffhaltige und meist alkalische natürlich vorkommende Verbindungen
Herkunft:
Der Name geht auf den Apotheker Carl Friedrich Wilhelm Meißner zurück, der den Begriff 1819 einführte; gelehrte Neubildung aus arabisch al qualja „Pflanzenasche“ und griechisch -oides: „ähnlich“
Beispiele:
[1] „Chemisch sind die Alkaloide nicht einheitlich definiert. Sie enthalten ein oder mehrere meist heterozyklisch eingebaute Stickstoffatome, haben allerdings kein charakteristisches Strukturelement.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch