Alleinherrscher
Substantiv, m:

Worttrennung:
Al·lein·herr·scher, Plural: Al·lein·herr·scher
Aussprache:
IPA [aˈlaɪ̯nˌhɛʁʃɐ]
Bedeutungen:
[1] Politik: Person, die uneingeschränkt herrscht
Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Adjektiv allein und dem Substantiv Herrscher
Synonyme:
[1] Autokrat
Beispiele:
[1] „Er hat sich zum unumschränkten Alleinherrscher entwickelt und ein ehedem blühendes Land in den Ruin gewirtschaftet.“
[1] „Plötzlich ist es stockdunkel, mitten in der Nacht. Und es träumt mir, ich sei Alleinherrscher, ein wunderbarer, sympathischer, liebevoller Alleinherrscher, wie ihn die Weltgeschichte bisher noch nicht gekannt hat und der für sein Volk nur das Beste will.“
[1] „Die Nachfolge-Frage ist die große Sorge jeder Diktatur; sie wird aber dort ganz besonders problematisch, wo der Diktator nicht so sehr als unumschränkter Alleinherrscher, sondern vielmehr als der allseits anerkannte Vermittler zwischen divergierenden Teilhabern an der führenden Elite fungiert, die er allein dank seiner Persönlichkeit zusammenzuhalten vermag.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch