Allotropie
Substantiv, f:

Worttrennung:
Al·lo·tro·pie, kein Plural
Aussprache:
IPA [alotʁoˈpiː]
Bedeutungen:
[1] Chemie: Eigenschaft von chemischen Elementen, in verschiedenen physikalischen Zustandsformen aufzutreten (allotrope Modifikationen), z. B. Kohlenstoff als Diamant oder Graphit
Herkunft:
griechisch αλλοτροπία
Synonyme:
[1] Allomorphie, Polymorphie
Beispiele:
[1] „Bei Elementen nennt man die Polymorphie Allotropie.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch