Alm
Substantiv, f:

Worttrennung:
Alm, Plural: Al·men
Aussprache:
IPA [alm]
Bedeutungen:
[1] Bergweide oder Bergwiese, auf der im Sommer Weidewirtschaft, gegebenenfalls auch Gastronomie und Bewirtung betrieben wird
Herkunft:
(mittelhochdeutsch) albe, (althochdeutsch) alba [Quellen fehlen]
Synonyme:
[1] Alp, Bergweide, Bergwiese, Matte, Senne, Stafel
Gegenwörter:
[1] Acker, Wald
Beispiele:
[1] Der Hirte führte seine Schafe und Lämmer auf die Alm hinaus, um sie grasen zu lassen.
[1] „Da gab's dann bald mehr Diskos als Kühe in den Dörfern, in den Landgasthöfen sprudelten die Whirlpools, und die Sennerinnen wurden mit dem Paragleiter auf die Alm geflogen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch