Alpengipfel
Substantiv, m:

Worttrennung:
Al·pen·gip·fel, Plural: Al·pen·gip·fel
Aussprache:
IPA [ˈalpn̩ˌɡɪp͡fl̩]
Bedeutungen:
[1] Berggipfel, der sich im Bereich der Alpen befindet
Herkunft:
Determinativkompositum aus Alpen und Gipfel
Beispiele:
[1] „Die Kugelform selbst war für den ingenieurtechnisch ambitionierten Architekten alles andere als ein futuristischer Scherz: Sie erlaubte den Touristen einen 360-Grad-Panoramablick über die Alpengipfel, etwas, das mit einer urigen Berghütte eher schwer zu realisieren ist.“
[1] „Sie entdeckten die Schönheit der Alpengipfel für sich und wollten ihnen Namen geben.“
[1] „Eine Panoramatafel unter Glas ermöglicht es den Besuchern, die wichtigsten Alpengipfel genau zu bestimmen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch