Altbau
Substantiv, m:

Worttrennung:
Alt·bau, Plural: Alt·bau·ten
Aussprache:
IPA [ˈaltˌbaʊ̯]
Bedeutungen:
[1] Architektur, Immobilienwesen: älteres Gebäude, welches noch vor einem bestimmten Zeitpunkt — in der Regel noch vor dem Zweiten Weltkrieg — fertiggestellt worden ist
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv alt und dem Substantiv Bau
Gegenwörter:
[1] Neubau
Beispiele:
[1] Einer Umfrage zufolge würden 75 Prozent der Befragten lieber mehr Geld bezahlen, um in einem Altbau zu wohnen, statt in einem Plattenbau zu leben.
[1] „Der dreiflügelige, denkmalgeschützte Altbau des früheren Bundesrechnungshofes an der Bethmann- und der Berliner Straße soll in die Anlage eines Fünf-Sterne-Hotels integriert werden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch