Amrum
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Am·rum, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈamʁʊm]
Bedeutungen:
[1] Geografie: eine nordfriesische Insel vor der Westküste Schleswig-Holsteins
Beispiele:
[1] Die Insel Amrum lebt vom Tourismus, der Landwirtschaft und der Fischerei.
[1] Auf Amrum werden Verliebten und Hochzeitspaaren bei der Strandkorbvermietung Boyens Spezial-Strandkörbe geboten. Die sind mit Herzchen verziert, von Hand bemalt.
[1] Unseren letzten Urlaub verbrachten wir auf Amrum.
[1] Amrum liegt in der Nordsee.
[1] Das Lagerfeuer auf Amrum erlosch erst am frühen Morgen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch