Anarchie
Substantiv, f:

Worttrennung:
An·ar·chie, Plural: An·ar·chi·en
Aussprache:
IPA [anaʁˈçiː]
Bedeutungen:
[1] Politik: Gesellschaft ohne Herrscher oder herrschende Klassen
Herkunft:
im frühen 17. Jahrhundert zu französisch anarchie von griechisch ἀναρχία zu ἄναρχος „führerlos“ aus verneinend ἄ– (á–) mit dem Bindeglied ν (n) und ἄρχεινherrschen
Synonyme:
[1] Herrschaftslosigkeit
Gegenwörter:
[1] Diktatur
Beispiele:
[1] Sie leben in Anarchie.
[1] Das ist ja die reinste Anarchie. (negativ besetzt)
[1] „Draußen auf dem Land, zwei Kilometer von der nächsten Eisenbahnlinie entfernt, im dunklen Reich der russischen Anarchie, zahlt man nach wie vor nichts für Strom.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch