Anarchismus
Substantiv, m:

Worttrennung:
An·ar·chis·mus, kein Plural
Aussprache:
IPA [anaʁˈçɪsmʊs]
Bedeutungen:
[1] Politik: Anschauung, die jede Herrschaft über Menschen ablehnt
Herkunft:
im frühen 19. Jahrhundert zu Anarchist und Anarchie
Beispiele:
[1] "Sie berührt, in einem kaum verhohlenen Anarchismus, den Muttergrund der Dinge, die Welt des ewigen Wahns; jene proteische Welt, in der sich jederzeit alles in alles verwandeln kann."
[1] Der Anarchismus geht vom Grundsatz aus, dass niemand das Recht habe, Menschen zu regieren.
[1] Anarchismus steht in einer Konfrontation zum Konservativismus wegen seines Hanges zu Neuerungen; mit dem Liberalismus weil man die Ausbeutung nicht annehmen kann und mit dem Sozialismus, weil der Staat nicht anerkannt wird.
[1] „Anarchismus war nur eine logische Reaktion darauf.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch