Anbot
Substantiv, n:

Worttrennung:
An·bot, Plural: An·bo·te
Aussprache:
IPA [ˈanˌboːt]
Bedeutungen:
[1] Österreich: Vorschlag an einen Käufer oder Nutznießer, eine Ware zu liefern beziehungsweise eine Dienstleistung zu erbringen
Beispiele:
[1] „Er schaut sich daher, so wie viele andere Unternehmen auch, vorab die Situation vor Ort an, um den Zeitaufwand abzuschätzen und ein Anbot mit einem Fixpreis erstellen zu können.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.051
Deutsch Wörterbuch