Anfang
Substantiv, m:

Worttrennung:
An·fang, Plural: An·fän·ge
Aussprache:
IPA [ˈanˌfaŋ]
Bedeutungen:
[1] zeitlicher oder räumlicher Beginn oder Ausgangspunkt eines Vorgangs oder einer Sache
Herkunft:
mittelhochdeutsch an(e)vanc, althochdeutsch anafang „Beginn“, in einigen Fällen auch „das Anfassen, Ergreifen“, belegt seit dem 9. Jahrhundert
Synonyme:
[1] Beginn, Start, Ausgangspunkt
Gegenwörter:
[1] Ende, Schluss
Beispiele:
[1] Der Anfang war schon lange vorbei.
[1] Die Entwicklung steckt noch in den Anfängen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch