Angewohnheit
Substantiv, f:

Worttrennung:
An·ge·wohn·heit, Plural: An·ge·wohn·hei·ten
Aussprache:
IPA [ˈanɡəˌvoːnhaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Handlung, die zur Routine wurde und immer wieder, oft unbewusst, wiederholt wird
Synonyme:
[1] Eigenart, Gewohnheit, Marotte
Beispiele:
[1] Er hat die Angewohnheit, sich immer wieder zu entschuldigen.
[1] „Jedenfalls erinnere ich mich sehr gut daran, daß diese lobenswerte Angewohnheit seinem Zweiten Ingenieur zuwider war.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch