Angola
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
An·go·la, kein Plural
Aussprache:
IPA [aŋˈɡoːlaː]
Bedeutungen:
[1] Staat im Südwesten von Afrika
Herkunft:
Angola wurde nach dem ersten Teil des Herrschertitels Ngola a kiluanje benannt. Diesen Titel führte der König des Ndongo-Reiches, als die Portugiesen im 16. Jahrhundert mit diesem in Kontakt kamen und es später einnahmen.
Synonyme:
[1] amtlich, offiziell: Republik Angola
[1] ehemals: Volksrepublik Angola
Beispiele:
[1] Ich komme gerade aus Angola.
[1] Luanda ist die Hauptstadt von Angola.
[1] Das Angola der Kolonialzeit war anfangs stark durch den Sklavenhandel geprägt.
[1] „Die Könige von Ndongo hießen Ngola, woher der Name Angola rührt. Als Bezeichnung für das Herrschaftsgebiet ist der Begriff erstmals 1520 belegt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch