Annonce
Substantiv, f:

Worttrennung:
An·non·ce, Plural: An·non·cen
Aussprache:
IPA [aˈnɔ̃ːsə], [aˈnɔŋsə]
Bedeutungen:
[1] Werbeanzeige in einer Zeitung, Zeitschrift oder Ähnlichem
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von gleichbedeutend französisch annonce entlehnt, das auf lateinisch annuntiare „ankündigen, berichten“ zurückgeht
Synonyme:
[1] Anzeige, Inserat
Beispiele:
[1] Wir sollten eine Annonce in die Zeitung setzen.
[1] Ihrer Annonce kann ich entnehmen, dass sie eine Pflegekraft für ihre kranke Mutter suchen.
[1] „So fand ich unter den vielen Annoncen nicht eine einzige, die mir gepaßt hätte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.050
Deutsch Wörterbuch