Anstellung
Substantiv, f:

Worttrennung:
An·stel·lung, Plural: An·stel·lun·gen
Aussprache:
IPA [ˈanˌʃtɛlʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Vereinbarung, dass jemand eine bestimmte Arbeitsstelle einnehmen soll
[2] berufliche Position
Herkunft:
Ableitung vom Stamm von anstellen mit dem Ableitungsmorphem -ung
Beispiele:
[1] Wir können ihre Anstellung erst zum nächsten Monatsersten vornehmen.
[2] Er hat jetzt eine Anstellung als Abteilungsleiter gefunden.
[2] „Christian Jagemann verlor seine Stelle und zog nach Weimar, wo er 1775 an der Privatbibliothek der Herzogin Regentin eine neue Anstellung fand.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch