Antragsteller
Substantiv, m:

Worttrennung:
An·trag·stel·ler, Plural: An·trag·stel·ler
Aussprache:
IPA [ˈantʁaːkˌʃtɛlɐ]
Bedeutungen:
[1] Person, die ein Ansuchen stellt
Herkunft:
Kompositum, zusammengesetzt aus Antrag und der Form Steller aus dem Verb stellen
Synonyme:
[1] österreichisch amtssprachlich: Einschreiter; österreichisch: Proponent
Beispiele:
[1] „Den gegen den Ordnungsruf vom Antragsteller eingelegten Einspruch wies der Landtag in seiner 70. Sitzung am 31.1.2013 ohne Aussprache zurück.“
[1] Es fiel eine Entscheidung zugunsten des Antragstellers.
[1] Der Antrag muss genaue Angaben über das Alter, den beruflichen Werdegang und die bisherige berufliche Tätigkeit des Antragstellers enthalten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch