Anwesen
Substantiv, n:

Worttrennung:
An·we·sen, Plural: An·we·sen
Aussprache:
IPA [ˈanˌveːzn̩]
Bedeutungen:
[1] gehoben: Gesamtheit eines zusammenhängenden Immobilienbesitzes; als Wohnsitz genutztes, bebautes Grundstück
Herkunft:
Substantiv zum Verb anwesen „da sein, zugegen sein“, belegt seit dem 15. Jahrhundert
Beispiele:
[1] Nachdem sie im Lotto gewonnen hatten, konnten sie ein riesiges Anwesen ihr Eigen nennen.
[1] „Jetzt nahm ich mir die Zeit, das Anwesen genauer zu betrachten.“
[1] „Es ist wie ein großes Anwesen, dessen Herr für immer abgereist ist.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.039
Deutsch Wörterbuch