Arabische Halbinsel
Substantiv, f, Toponym, Wortverbindung, adjektivische Deklination: Worttrennung:
Ara·bi·sche Halb·in·sel, kein Plural
Aussprache:
IPA [aˈʁaːbɪʃə ˈhalpˌʔɪnzl̩]
Bedeutungen:
[1] Geografie: die größte Halbinsel der Welt, die geografisch asiatisch, geologisch jedoch afrikanisch ist
Synonyme:
[1] Arabien
Beispiele:
[1] „Falken haben auf der Arabischen Halbinsel einen besonderen Status.“
[1] Jemen – eines von sieben Ländern der Arabischen Halbinsel – ist ein Reiseland wie aus dem orientalischen Märchenbuch, ein Land, welches vor Augen führt, daß es auf der Arabischen Halbinsel nicht nur reiche Ölstaaten gibt.
[1] Größere, ganzjährig Wasser führende Flüsse gibt es auf der Arabischen Halbinsel nicht, die Flußbetten (Wadis) sind meist ausgetrocknet und werden nur nach Regenfällen kurzfristig zu reißenden Strömen.
[1] „Man möge bedenken, daß bis zur Entstehung des Islams die arabische Sprache auf die Arabische Halbinsel und die angrenzenden Gebiete Syriens und des Irak, also die Ränder des sogenannten Fruchtbaren Halbmonds, beschränkt war; …“
[1] „Wir unterscheiden in diesem Buch daher sehr genau zwischen Nahem, Mittlerem und Fernem Osten – entgegen der italienischen Unart, den gesamten Raum zwischen östlichem Mittelmeer, Euphrat und Arabischer Halbinsel pauschal als ‹Medio Oriente› (Mittlerer Osten) zu bezeichnen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch