Arbeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ar·beit, Plural: Ar·bei·ten
Aussprache:
IPA [ˈaʁbaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] selbstgewählte, bewusste, schöpferische Handlung
[2] ausführende, zweckgerichtete Tätigkeit
[3] Tätigkeit, die erledigt wird, um Geld zu verdienen
[4] Verhältnis, bei dem man eine Tätigkeit gegen Geld verrichtet
[5] kurz für: Klassenarbeit, eine schriftliche Prüfung in der Schule
[6] Volkswirtschaft: einer der drei Produktionsfaktoren
[7] Physik: Energie, die durch Kraft über einen Weg auf einen Körper übertragen wird
[8] etwas, das Anstrengung, Mühe kostet
[9] Ergebnis einer Tätigkeit; Produkt, Werk
[10] Ort, an dem die Tätigkeit gegen Geld verrichtet wird
Herkunft:
mittelhochdeutsch arebeitBeschwernis, Leiden, Mühe“, althochdeutsch: arabeit, arabeiti, germanisch arbaiþi- „Arbeit, Mühsal“, eventuell verwandt mit altkirchenslawisch работа (Mühsal, Sklaverei); belegt seit dem 8. Jahrhundert
Synonyme:
[2] Aufgabe
[3] Erwerbsarbeit, Erwerbstätigkeit, Lohnarbeit
[4] Arbeitsplatz
[4, 10] Arbeitsstelle
[5] Klassenarbeit, Klausur, Prüfung, Schularbeit
[10] Arbeitsort
Gegenwörter:
[6] Boden, Kapital
Beispiele:
[1] Seine Arbeit macht ihm Spaß.
[2] Ich hab noch genug Arbeit vor mir.
[2] Arbeit macht das Leben süß, macht es nicht zur Last./Der, der Bekümmernis hat, der die Arbeit hasst.
[2, 3] „Die Arbeit der ostdeutschen Meisterspione wird nicht bestraft, ihre Bubenstücke schon.“
[3] Er ist auf der Suche nach Arbeit.
[4] Er hat keine Arbeit.
[4] Er hat seine Arbeit verloren.
[5] Wir schreiben heute in Deutsch eine Arbeit.
[6] Ohne den Faktor Arbeit können keine Güter bereitgestellt werden.
[7] Das Spannen einer Feder oder das Anheben eines Gewichts kann durch Arbeit bewirkt werden.
[8] Einen Wörterbucheintrag korrigieren kann viel Arbeit bereiten.
[9] Die Arbeiten von Pablo Picasso sind auf dem Kunstmarkt sehr gefragt.
[10] Ich komme gerade von der Arbeit.
[10] Ich fahre auf die Arbeit.
Redewendungen:
[2] Arbeit macht frei, die Arbeit Arbeit sein lassen, ganze Arbeit leisten, sich vor der Arbeit drücken, zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch