Arbeitsablauf
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ar·beits·ab·lauf, Plural: Ar·beits·ab·läu·fe
Aussprache:
IPA [ˈaʁbaɪ̯t͡sˌʔaplaʊ̯f]
Bedeutungen:
[1] geordnete Abfolge von Arbeitsschritten
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Arbeit und Ablauf mit dem Fugenelement -s
Beispiele:
[1] „Bei einer Mengenteilung wird eine Arbeit so aufgeteilt, dass jeder Mensch oder jedes Betriebsmittel den gesamten Arbeitsablauf an einer Teilmenge ausführt.“
[1] „Bei einer Artteilung wird eine Arbeit derart aufgeteilt, dass jeder Mensch oder jedes Betriebsmittel nur einen Teil des Arbeitsablaufes von der Gesamtmenge ausführt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch