Archipel
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ar·chi·pel, Plural: Ar·chi·pe·le
Aussprache:
IPA [ˌaʁçiˈpeːl]
Bedeutungen:
[1] Geografie: Bereich eines Meeres, in dem sich viele Inseln befinden
(früher wurde damit nur die Ägäis mit den griechischen Inseln gemeint, heutzutage werden auch andere Inselgruppen als Archipel bezeichnet),
Herkunft:
italienisch: arcipelago (seit dem 13. Jahrhundert in venezianischen Quellen), von altgriechisch: ἄρχι („Haupt-“) und πέλαγος („Meer“) als eine Bezeichnung für die „Ägäis“. Möglicherweise handelt es sich bei arcipelago'' aber auch um eine entstellende Wiedergabe von griechisch Aigá͞ion pélagos (Αἰγαῖον πέλαγος).
Synonyme:
[1] Inselmeer, Inselwelt
Beispiele:
[1] Feuerland ist ein Archipel, der oft auch zu Patagonien gezählt wird
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch