Architekt
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ar·chi·tekt, Plural: Ar·chi·tek·ten
Aussprache:
IPA [aʁçiˈtɛkt]
Bedeutungen:
[1] studierte Person, die sich beruflich mit der Architektur, also hauptsächlich dem Planen von Bauwerken jeglicher Art befasst (Berufsbild)
[2] übertragen: Person, die etwas veranlasst, verursacht
Herkunft:
aus lateinisch architectus „der oberste Handwerker (Zimmermann), der Baukünstler, der Baumeister“, das auf das gleichbedeutende altgriechisch {{Üt zurückgeht; dieses setzt sich wiederum aus den Wörtern {{Üt „der Anfang, der Ursprung, die Grundlage, das Erste“ und τέκτων „Handwerker, Zimmermann“.
Synonyme:
[2] Initiator, Organisator, Urheber
Gegenwörter:
[1] Bauherr, Baumeister
Beispiele:
[1] Beim Bau eines Hauses in Deutschland ist immer ein Architekt beteiligt.
[1] „Oberhalb der berühmten Schmugglerbucht hat Architekt Olivier Dwek eine Ferienvilla hingestellt, die das Blau des Meeres und des Himmels in Szene setzt.“
[2] Helmut Kohl gilt als Architekt der Deutschen Einheit und sah im Jahre 1998 vermeintlich "Blühende Landschaften im Osten!"
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch