Arzneimittel
Substantiv, n:

Worttrennung:
Arz·nei·mit·tel, Plural: Arz·nei·mit·tel
Aussprache:
IPA [aːɐ̯t͡sˈnaɪ̯ˌmɪtl̩], [aʁt͡sˈnaɪ̯ˌmɪtl̩]
Bedeutungen:
[1] Stoff oder Zubereitung, die am oder im Körper angewendet werden soll und Krankheiten heilen, Krankheitserreger abtöten oder vom Körper produzierte Wirkstoffe ersetzen kann
Herkunft:
zusammengesetzt aus Arznei und Mittel
Synonyme:
[1] Pharmakon, Arznei, Heilmittel, Medikament, umgangssprachlich: Medizin, Präparat
Beispiele:
[1] Das Arzneimittel wird in der Apotheke frisch für den Patienten angerührt.
[1] Aus den Abwässern von Krankenhäusern landen erhebliche Mengen von Arzneimitteln in der Kanalisation.
[1] „Bei knapp der Hälfte der Arzneimittel war laut dem BAG keine Preissenkung notwendig.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch