Aschaffenburg
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Aschaf·fen·burg, kein Plural
Aussprache:
IPA [aˈʃafn̩ˌbʊʁk], [aˈʃafənˌbʊʁk]
Bedeutungen:
[1] kreisfreie Stadt in Bayern, Deutschland
[2] Namensbestandteil des Landkreises Aschaffenburg, Bayern, D
Herkunft:
der Stadtname Aschaffenburg (althochdeutsch: Ascaffaburc) bedeutet soviel wie „Burg am Aschaff“, einem Fluss, welcher durch die Stadt fließt
Synonyme:
[1] Bayerisches Nizza
Beispiele:
[1] Aschaffenburg liegt im westlichen Unterfranken.
[1] Ich bin in Aschaffenburg geboren.
[1] Wir haben in Aschaffenburg unseren Urlaub verbracht.
[1] Nach Aschaffenburg führen viele Wege.
[1] Aschaffenburg liegt auf der Nordhalbkugel.
[1] Das Aschaffenburg des 18. Jahrhunderts hinterließ noch einen ländlichen Eindruck.
[1] Der Hersteller von Gabelstaplern Linde Material Handlung hat seinen Hauptsitz in Aschaffenburg.
[2] Der Landkreis Aschaffenburg liegt im südlichen Deutschland.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.027
Deutsch Wörterbuch