Astronom
Substantiv, m:

Worttrennung:
As·t·ro·nom, Plural: As·t·ro·no·men
Aussprache:
IPA [astʁoˈnoːm]
Bedeutungen:
[1] Beruf, Wissenschaft: ein Naturwissenschaftler, der sich mit der Wissenschaft von den Himmelskörpern beschäftigt
Herkunft:
spätlateinisch astronomus, welches dem griechischen astronόmos entstammt, ἄστρον ástron = „Stern, Gestirn“ und νόμος nómos = „Brauch, Gesetz“
Synonyme:
[1] Himmelsforscher, Sternkundiger, Weltraumforscher; umgangssprachlich: Sternengucker
Beispiele:
[1] Ein Astronom hat am Himmel einen unbekannten Kometen entdeckt.
[1] „Zwar brachte das Rocky-Mountains-Teleskop den Mond näher heran, aber die Erdatmosphäre schwächte die Lichtstärke derart, daß Barbicane mit Hilfe einer Lorgnette Einzelheiten wahrnehmen konnte, die den Astronomen dort unten verborgen blieben.“
[1] „Angeblich habe ein deutscher Astronom die Bahn eines neuen Wandelsterns berechnet.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch