au
Interjektion: Worttrennung:
au
Aussprache:
IPA [aʊ̯]
Bedeutungen:
[1] Ausruf bei erlittenem Schmerz, plötzlichem Erstaunen oder Erschrecken
Synonyme:
[1] aua, autsch, auweija, auweh
Beispiele:
[1] Au! Du sollst den Nagel treffen und nicht meinen Daumen.
Übersetzungen:
Au
Substantiv, f:

Worttrennung:
Au, Plural: Au·en
Aussprache:
IPA [aʊ̯]
Bedeutungen:
[1] süddeutsch, österreichisch: flaches Gelände an einem Fluss mit Wiesen und Wald
[2] norddeutsch: Fluss oder Wasserlauf, der größer als ein Bach oder niederdeutsch Beek ist

AU
Abkürzung: Bedeutungen:
[1] Deutschland: Kraftfahrzeugkennzeichen für Aue, Erzgebirgskreis
[2] Abgasuntersuchung
Beispiele:
[1] Der Schlitten mit AU XX-999 bleibt heute beim Blitzmarathon in der Garage.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch