Aufenthalt
Substantiv, m:

Worttrennung:
Auf·ent·halt, Plural: Auf·ent·hal·te
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯fʔɛnthalt]
Bedeutungen:
[1] das Anwesendsein, das Verweilen
[2] gehoben: Ort, an dem man sich aufhält
[a] Eisenbahn: Halt
[3] Abwarten, Verzögerung
Beispiele:
[1] Der Aufenthalt in den Bergen oder am Meer hat mir gefallen.
[2] Es war ein idyllischer Aufenthalt, an dem sie verweilten.
[2a] Der Zug fährt ohne Aufenthalt nach München.
[3] Ohne Aufenthalt ging die Frau an ihrem Mann vorbei.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch