Aufgeld
Substantiv, n:

Worttrennung:
Auf·geld, Plural: Auf·gel·der
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯fˌɡɛlt]
Bedeutungen:
[1] zusätzlicher Geldbetrag
[2] Finanzwesen: Preis eines Wertpapiers, einer Münze oder Banknote abzüglich Nennwert, wird meist als prozentualer Anteil des Nennwerts angegeben
Synonyme:
[1] Aufpreis, Aufschlag
[2] Agio
Beispiele:
[1] Für den Versand muss ein Aufgeld bezahlt werden.
[2] Wenn der Nennwert 70 € und das Aufgeld 10 % beträgt, liegt der Preis bei 77 €.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.245
Deutsch Wörterbuch