Aufmarsch
Substantiv, m:

Worttrennung:
Auf·marsch, Plural: Auf·mär·sche
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯fˌmaʁʃ]
Bedeutungen:
[1] organisierte, formierte Zusammenkunft größerer Menschenmenge zum Ausdruck, zur Demonstration eines gemeinsamen Vorhabens oder Willens
[2] Militär: Militärparade
[3] Militär: Sammeln und Positionieren von Truppen in Erwartung oder Vorbereitung von Operationen (Verteidigung, aber insbesondere Angriff)
Herkunft:
Ableitung vom Substantiv Marsch mit dem Präfix auf-
Synonyme:
[1] Demonstration
[2] Parade
[3] Truppenaufmarsch
Beispiele:
[1] Es folgte der Aufmarsch der Trainingsverbände.
[1] Auf Grund des Ausnahmezustandes sind Aufmärsche aller Art verboten.
[2] Beim Aufmarsch von »Trooping the Colour« zu Ehren der Queen gab es dieses Jahr einige Änderungen.
[3] Der Aufmarsch einiger Truppenverbänden an den Grenzen gibt zu bedenken.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch