Ausdünstung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Aus·düns·tung, Plural: Aus·düns·tun·gen
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌdʏnstʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Ausströmen von Gasen und Dämpfen
[2] bezogen auf den menschlichen Körper: (unangenehmer) Geruch, der von einem Menschen ausgeschieden wird
Beispiele:
[1] Die Ausdünstungen eines Vulkans erschweren das Atmen.
[2] Manchmal muss man im Bus so dicht beisammenstehen, dass man die Ausdünstungen des Nächsten riechen kann.
[2] „Der Lagerraum einer chemischen Fabrik dient uns als Schlafraum, der beizende Dunst der Säuren vermischt sich mit den Ausdünstungen unserer Körper, eine Strohstatt ist unser Lager, ein Pferdewoilach unsere Decke.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch