Ausdauer
Substantiv, f:

Worttrennung:
Aus·dau·er, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sdaʊ̯ɐ]
Bedeutungen:
[1] Fähigkeit, etwas über längere Zeit unnachgiebig, beständig durchzuhalten
[2] „Widerstandsfähigkeit des Organismus gegen Ermüdung und die schnelle Regenerationsfähigkeit nach einer Belastung“
Herkunft:
Konversion des Verbstamms von ausdauern zum Substantiv
Synonyme:
[1] Beharrlichkeit, Beharrungsvermögen, Geduld, Hartnäckigkeit, Insistenz, Standhaftigkeit, Sturheit, Unermüdlichkeit, Verbissenheit, Zähigkeit
[1, 2] Durchhaltevermögen, Kondition
Beispiele:
[1] Mit großer Ausdauer redete er tagelang auf den Chef ein, bis dieser nachgab.
[2] Nach dem Trainingslager hat sich die Ausdauer der Spieler deutlich verbessert.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch