Ausland
Substantiv, n:

Worttrennung:
Aus·land, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯slant]
Bedeutungen:
[1] alles Land oder einige Länder außerhalb des eigenen Staatsgebiets
[2] dessen oder deren Bewohner
Herkunft:
seit dem 18. Jahrhundert gängig, im 17. Jahrhundert aus Ausländer rückgebildet, mittelhochdeutsch ūʒlant „außerhalb der Gemarkung gelegenes Gut “, althochdeutsch ūʒlentiStrand
Gegenwörter:
[1] Inland
Beispiele:
[1] Wir machen unseren nächsten Urlaub im Ausland.
[1] „Wenn man im Ausland lebt, selbst wenn dieses Exil freiwillig ist, selbst wenn das neue Land dem alten kulturell nahesteht, sitzt man immer zwischen zwei Stühlen, und das ist nicht sehr bequem.“
[2] Das westliche Ausland reagierte geschlossen.
[2] „Dank des Engagements aus dem Ausland ist es nun stolz auf seine Sprache, seine mündliche Überlieferung, eine wachsende Sammlung von Geschichten und einen Ort, an dem man zusammenkommen und Pläne schmieden kann.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch