Aussaat
Substantiv, f:

Worttrennung:
Aus·saat, Plural: Aus·saa·ten
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌzaːt]
Bedeutungen:
[1] Vorgang, bei dem das Saatgut in den Boden gebracht wird
[2] Menge trockener, ruhender fortpflanzungsfähiger Pflanzenbestandteile
Synonyme:
[1] Ansaat, Einsaat, Saat
[2] Pflanzgut, Saatgut
Beispiele:
[1] „Eine frühe Aussaat des Winterweizens steigert den Ertrag – erhöht aber das Infektionsrisiko.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch