Ausstoß
Substantiv, m:

Worttrennung:
Aus·stoß, Plural: Aus·stö·ße
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌʃtoːs]
Bedeutungen:
[1] das Herausstoßen
[2] Industrie: Leistung oder abgegebene Menge eines Produktionsbetriebs
Beispiele:
[1] „Als ein konkretes Ziel für Cancún nannte Röttgen die verbindliche Festschreibung bislang freiwilliger nationaler Zusagen für einen geringeren Ausstoß von Treibhausgasen.“
[1] „Die Steuer soll künftig nicht mehr nur nach Hubraum, sondern daneben vor allem auch nach dem Ausstoß des schädlichen Kohlendioxids (CO2) besteuert werden.“
[2] „Dies führt in der traditionsreichen Brauerei Schladming mit ihren 40 MitarbeiterInnen und einem Ausstoß von 35.000 hl/Jahr zu einer neuen Aufbruchsstimmung.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch