auswechseln
Verb:

Worttrennung:
aus·wech·seln, Präteritum: wech·sel·te aus, Partizip II: aus·ge·wech·selt
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌvɛksl̩n]
Bedeutungen:
[1] transitiv: etwas oder jemanden durch etwas oder jemanden Gleichwertigen tauschen
Synonyme:
[1] austauschen
Beispiele:
[1] Kannst du die defekte Glühbirne im Bad auswechseln?
[1] In der zweiten Halbzeit musste der Torwart aufgrund einer Verletzung ausgewechselt werden.
[1] „Gehorsam wechselte der Kapitän den Schilling gegen ein Goldstück aus.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch