Autor
Substantiv, m:

Worttrennung:
Au·tor, Plural: Au·to·ren
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯toːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Person, die einen oder mehrere literarische oder wissenschaftliche Texte verfasst hat
[2] seltener: Urheber eines Werks der Musik, des Films, der Kunst oder der Fotografie
[3] seltener: Person, die etwas bewirkt oder den Anlass zu etwas gibt
Herkunft:
seit dem späten 15. Jahrhundert bezeugte Entlehnung aus dem lateinischen autor, einer Nebenform zu älterem auctor
Synonyme:
[1] Verfasser
[1, 3] Auktor
[3] Anstifter, Schöpfer, Urheber, Veranlasser
Gegenwörter:
[1] Plagiator
Beispiele:
[1] Der Autor dieses Buches heißt Umberto Eco.
[1] Bei Zitaten gibt man immer den Autor an.
[1] Zu der Talkshow waren drei Autoren eingeladen.
[1] „Es ist die Aufgabe des Autors, die er niemandem abtreten kann, daß er – nach bestem Vermögen – dem Stoff jene Form gibt, die ihn zum Sprechen bringt.“
[1] „Zunächst also zu dem, was der Autor persönlich über den Lebenslauf des Helden vorliegenden Buches weiß.“
[2] Kennst du den Autor dieser Fotografien?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch